Braaibroodjies - Beilage und Snack


Ein Braai ist für Namibier essentiell. Ein schönes Feuer, Fleisch und ein paar Drinks und der Abend kann nur gut werden.

Beilagen brauchen Einheimische nicht unbedingt, aber braaibroodjies gehen immer!

Ihr könnt sie je nach Geschmack auch verändern, Zutaten hinzufügen oder auch weglassen. Hauptsache es schmeckt euch :)


Ihr braucht:

Toastbrot

Käse, bevorzugt Cheddar, jeder andere Käse ist auch in Ordnung

Tomaten

Zwiebeln

Chutney

Salze, Pfeffer

Butter/Margarine


Es unterscheidet sich nicht zu sehr von einem Sandwich für den Sandwich Maker, nur eben auf dem Grill.

Ihr nehmt je zwei Scheiben, beschmiert die äußeren Seiten mit Butter oder Margarine und legt dann die bestrichenen Seiten aufeinander.

Dann könnt ihr schon mit dem belegen beginnen. geriebenen oder in Scheiben geschnittenen Käse, Tomaten, Zwiebeln und am Ende noch einen Schuss Chutney oben drauf. Ein wenig würzen und die Seite mit Butter nach außen legen. Dann legt ihr alle Broodjies auf das Grillrost und lasst sie über der Kohle grillen bis sie gut braun sind. Weil grillen mit Kohle nicht ganz einfach ist, müsst ihr sehr auf die Temperatur achten. Ihr könnt sie mit dem Rost immer wieder wenden, der Käse sollte schön schmelzen 😍


Hier seht ihr noch ein Reel von meiner Instagram Seite auf der ich euch das Rezept im Schnelldurchlauf erkläre. Viel Spaß und guten Hunger!


Picture above is not mine it's from Tasty .

52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen