top of page

Immobilien in Namibia - Definitionen und Tipps

Dieses Thema passt nicht auf einen Reiseblog, aber ich wurde schon ein paar Mal darauf angesprochen, wie und ob ein Häuserkauf in Namibia für Ausländer überhaupt erlaubt ist.

Mit meinem Wissen welches ich im letzten Jahr, in meinem Beruf als Immobilienmaklerin gesammelt habe, möchte ich ein paar Dinge klarstellen und dir helfen deinen Traum von einer Immobilie in Namibia zu ermöglichen!


A broken down house in Kolmanskuppe, Namibia.
Offensichtlich kein Haus das vermietet wird 😂

Zuallererst: Ja man kann als Ausländer, nur mit einem Touristenvisum ein Grundstück, ein Haus, oder eine Wohnung kaufen. Auch Farmen oder Small Holdings kann man kaufen, solche Käufe sind aber an bestimmte Gesetze gebunden.

Oft wünschen sich Leute ein schönes Ferienhaus in Swakopmund zu kaufen oder möchten es als Altersresidenz nutzen, denn ein Visum als Rentner*in zu bekommen ist deutlich einfacher als ein normales Arbeitsvisum, dazu aber in einem anderen Post irgendwann mehr.


In Namibia wird mit dem Namibia Dollar bezahlt. Der schwankt je nach Tageskurs und kann aktuell auch jederzeit über Google angezeigt werden:


In Windhoek sind Immobilien oft teurer als in Swakopmund. Vergleicht man diese Preise mit Deutschland, sieht man aber einen riesengroßen Unterschied.

In Windhoek kann man Wohnungen schon für unter 100.000€ kaufen, Reihenhäuser fangen bei etwa 100.000€ an und Häuser in der Regel etwas mehr, bei 120.000€.

Im Falle eines Kaufes, muss der Kaufbetrag auf einem Konto nachgewiesen werden, es können nur Einheimische oder Leute mit einem gültigen Arbeitsvisum bei den hier ansässigen Banken Kredite aufnehmen. Wie es mit einem Kauf über z.B. eine deutsche Bank funktioniert, weiß ich leider nicht und muss von dir bei deiner Bank erfragt werden.

Es gibt verschiedene Begriffe die ich dir aufzählen möchte damit du eine Idee bekommst was dich erwarten kann:


x-Bedroom House/Apartment

Hier werden Immobilien nur mit den Schlafzimmern angegeben, nicht mit der Gesamtzahl der Räume im Haus. Wenn es also ein 2-Bedroom Apartment ist, dann gibt es zwei Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad/Bäder etc.

Freestanding House

Erklärt sich eigentlich von selber, es ist ein freistehendes Haus auf einem Grundstück


Duet

Es ist ein zweistöckiges Haus, das freistehend sein kann.


Duplex

Eine Doppelhaushälfte, wie man sie in Deutschland auch kennt.


Complex

Ein Complex/Komplex ist in der Regel ein größeres Grundstück mit mehreren Reihenhäusern. Dieser Komplex ist in der Regel, mit einer Mauer, Elektrozaun und Zufahrtstor gesichert und meist sicherer als ein Freistehendes Haus da so viele Nachbarn drum herum leben. Es gibt kleinere mit z.B. nur 5 Parteien, es gibt aber auch sehr große Komplexe mit 50-60 Reihenhäusern.


Townhouse

Ist ein kleines Reihenhaus das in einem Komplex, wie oben erklärt. In der Regel sind sie etwas kleiner und eher für kleine Familie, es gibt aber auch sehr große Townhäuser, die sehr luxuriös ausgestattet sein können.


Vacant Land

Ein Stück Land, auf dem keine Gebäude oder ähnliches errichtet sind.


Retirement Village

Ist in der Rgel auch gesichtert wie ein Komplex und ist für Bewohner über 50 Jahren ausglegt. Oft gibt es auch eine 24 Stunden Pflege oder eine Krankenschwester/ein Arzt die auf Abruf bereit stehen.


Small Holding

Eine Small Holding ist eine Art Farm, nur deutlich Kleiner. Ich weiß leider nicht die maximale Größe, die eine Small Holding haben darf, aber diese darf auch von einem Ausländer erworben werden.


Farm

Eine Farm ist ein Stück Land, das tausende Hektar groß sein kann und bebaut oder unbebaut gekauft werden kann. Oft kann man Farmen kaufen auf denen schon gefarmt wird, Rinder, Gemüseanbau etc. Farmen dürfen allerdings nur von Einheimischen erworben werden, ich erkläre Farmen etwas genauer weiter unten.


Budget/Price Range

Wenn du ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchtest hilft es sehr wenn du deinem Makler/deiner Maklerin ein Budget nennen kannst. Es macht einen rießen Unterschied von Nachbarschaften zu der Ausstattung des Hauses, was dir angeboten werden wird.


Area(s)/ Neighbourhoods

Du kannst dich im Vorfeld schon ein wenig über die verschiedenen Gegenden/Nachbarschaften online informieren. Wenn du deinem Makler/deiner Makelrin aber beschreibst was du suchst, werden sie dich gut leiten können.


Under Offer

Das bedeutet das jemand ein Angebot auf das Haus/Grundstück/etc. abgegeben hat und der Besitzer und der Verkäufer im Austausch sind um einen Verkaufspreis festzulegen. Wenn sie sich nicht einig werden, wird es wieder ganz normal auf den Martk kommen.


Registered

Das bedeutet ein Haus wurde endgültig verkauft, und im Grundbuchamt, dem Deed Office, im Namen des neuen Besitzers eingetragen.


Hier werden die Immobilien in der Regel über Immobilienmakler verkauft. Selten werden Häuser auch Privat angeboten, zu groß ist der Aufwand und die Reichweite verschiedener Maklerbüros deutlich höher. In Namibia zahlt der Verkäufer oder Vermieter den Immobilienmakler. Provisionen betragen für private Häuser 3-8% obwohl es durch die Inflation auch 5-10% sein sollten, der Prozentsatz beinhaltet KEINE VAT (Value Added Tax, also die Mehrwertsteuer in Namibia, beträgt 15%).

Bei Gewerbeimmobilien sind es 10% und aufwärts. Meiner Erfahrung nach sind die Provisionen immer verhandelbar.


Spielen wir den Kauf einfach mal durch:

Du möchtest gerne eine kleine Ferienwohnung In Windhoek kaufen, du liebst die Stadt, reist mehrmals im Jahr nach Namibia und denkst es würde sich lohnen in eine Wohnung zu investieren, die in deiner Abwesenheit auf gängigen Portalen auch an anderen Besucher vermietet werden kann.

Du recherchierst ein wenig, schaust dich auf https://www.myproperty.com.na und https://www.property24.co.na um und findest ein Zwei Schlafzimmer Apartment welches sehr modern ist, in einem tollen Hochhaus liegt und kontaktierst den Immobilienmakler der gelistet ist. In meinem Beispiel bin das einfach ich selbst :D

Wir kommen in Kontakt, schreiben Emails hin und her und du buchst einen Flug, denn du wärst sowieso demnächst wieder nach Namibia gekommen. Ich zeige dir das Apartment und du verliebst dich in den Ausblick und die Küche, weil es dir sehr wichtig ist auch auf deinen Reisen gesund zu essen und dein Essen mit einer wunderschönen Aussicht zu genießen.

Dir werden dann einige Formulare zugeschickt, die du ausfüllen musst. Zusätzlich brauchen wir dann noch einige Dokumente, wie Passkopie, der Nachweis des Geldes auf einem in diesem Fall deutschen Konto. Wenn ich alle Dokumente erhalte, wird der Kaufvertrag aufgesetzt und beide Parteien unterschreiben. Danach wird alles an Anwälte übergeben, die der Käufer wählen darf.

Die Anwälte kümmern sich dann um alles weitere, kontaktieren die Banken, wenn die Wohnung mit einem Kredit finanziert wurde und auch noch nicht abbezahlt ist oder auch mit dem Deeds Office was in dem Fall dem Grundbuchamt gleichgesetzt werden kann etc. Über den Ablauf und den Stand der Dinge wird man in der Regel auch kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten.

Dann vergehen einige Wochen, acht bis 12 Wochen sind da auch völlig normal und die Wohnung wird in deinen Namen überschrieben und gehört offiziell dir!

Es kann natürlich immer zu Komplikationen kommen, das weiß man nur vorher meistens nicht.


Ich habe auch Small Holdings und Farmen angesprochen. Small Holdings sind eigentlich auch kein Problem von Ausländern gekauft zu werden. Bei Farmen ist es komplizierter. In Namibia muss bei dem Verkauf einer Farm erst die schriftliche Erlaubnis des Agrar Ministers eingeholt werden. Wenn der zustimmt, dürfen Farmen nur an Einheimische verkauft werden. Es gibt aber die Möglichkeit eine Farm mit einem Einheimischen zusammen zu erwerben. Dabei müssen mindestens 51% dem/der Einheimischen gehören und maximal 49% dem Ausländer.

Auch wenn die Person die volle Summe für die Farm bezahlt, hat eine andere Person mehr Prozente an der Farm. Das klingt riskant und das ist es auch. Die andere Person hat immer noch eine größere Entscheidungsmacht auf Papier und sollte es zu Rechtsstreitigkeiten kommen, kann das ein langwieriger Prozess werden. Meine Chefs haben in dem Gebiet deutlich mehr Erfahrung, können also beraten und unterstützen, wenn du irgendwie Hilfe benötigst. Dazu kannst du mich auch jederzeit anschreiben.


Mieten kann man in Namibia auch, allerdings braucht man dafür ein gültiges Langzeit Visum. Mietpreise schwanken sehr stark, momentan kostet ein Haus mit 4 Schlafzimmern, mit normaler Ausstattung N$25,000 und aufwärts. Je besser die Ausstattung, desto teurer der Preis. Ein Reihenhaus in einem Komplex mit 2-3 Schlafzimmern kostet ab N$10,000 und aufwärts. In meinem ersten Jahr in Windhoek haben wir in Avis gelebt und mochten es sehr gerne. Es ist ein klein wenig außerhalb, aber es war ruhig und sehr günstig.

Auch die verschiedenen Gegenden kosten unterschiedlich viel. Oft unterscheiden Leute auch zwischen „guten“ Wohngegenden und „schlechteren“. Ich würde dazu raten sich anzuschauen, wo der Arbeitsort ist, wo die Kinder eventuell zur Schule/zum Kindergarten gehen werden und wo der nächste Supermarkt ist. Windhoek ist ziemlich groß und wenn die Kinder z.B. in Kleine Kuppe zur Schule gehen, man aber in Eros Park arbeitet und man in Pionierspark wohnt, sind das recht weite Strecken jeden Tag zu fahren. Zu den Hauptverkehrszeiten 7 – 8 Uhr 13 – 14 Uhr und 17 -18 Uhr ist der Verkehr sowieso extra langsam und man braucht ewig, um an sein Ziel zu kommen. Schaut euch die Gegenden die euch interessieren vielleicht einmal in Ruhe an, sagt eurem Immobilienmakler ihr würdet gerne Häuser in verschiedenen Nachbarschaften sehen und was deren Meinung dazu ist. Sie werden euch gut leiten und beraten können.


Wenn du fragen hast, dann kannst du mir gerne eine email schreiben oder eine Nachricht auf Instagram, ich bin mir sicher ich kann dir weiter helfen 🤗

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Visa in Namibia

bottom of page